Deutsch Česky
Nächste Preisaktualisierung in:
Min./Sek.
Bisher befinden sich noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

++ Unsere Anschrift T Ö P F E R S T R . 10 (im QF Quartier, 3. Etage, nahe Frauenkirche) ++ Lunar-Serie II 2018 Hund in Gold und in Silber eingetroffen.

Wiener Philharmoniker 1 oz Feinsilber - akt. Jg. (differenzbesteuert)

  • Verfügbarkeit: Preis und Verfügbarkeit auf Anfrage
  • Lieferzeit (wenn kein Lagerbestand):
    ca. 3 - 5 Werktage
17,43 €
inkl. 0,00 € MwSt.
Nettopreis: 17,43 €
zzgl. Versandkosten
Bitte berücksichtigen Sie unseren Mindestbestellwert (500,- €).

Differenzbesteuert nach § 25a UStG

Mehr Beispielansichten des Artikels

 
Ankaufformular - Unser ANKAUFSPREIS: 16,03 € (steuerfrei)
Ich möchte diesen Artikel an BESSERGOLD.de verkaufen.
16,03 €
(steuerfrei)


  • Der angegebene Preis dient zur Orientierung und wird erst zum tatsächlichen Abwicklungszeitpunkt fixiert. Sehr guter Erhaltungszustand wird vorausgesetzt. Bitte übermitteln Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage durch Absenden dieses Formulars. Während der Börsenöffnungszeiten werden unsere Ankaufpreise aller zehn Minuten automatisch an die Verkaufspreise angepasst.
Alle ARTIKELDATEN auf einen Blick

Zuklappen

  • Nettopreis ohne MwSt. 17,43 €
    Mehrwertsteuersatz Differenzbesteuert nach § 25a UStG
    Artikelnummer AGCWPDBAKTJATO0001---
    Bezeichnung Wiener Philharmoniker Silbermünze
    Lieferzeit ca. 3 - 5 Werktage
    Art Anlagemünze
    Edelmetallsorte Feinsilber
    Herkunftsland Republik Österreich
    Prägeanstalt/ Hersteller MÜNZE Österreich Aktiengesellschaft
    Prägejahr 2017
    Feinheit/ Feingehalt 999 / 1000
    Feingewicht 1 Feinunze (oz. tr.) = 31,1034768 Gramm
    Gesamtgewicht 31,103 Gramm
    Abmessungen 37 mm (Durchmesser) x 3,2 mm (Dicke), glatter Rand
    Motiv(e) Instrumente der Wiener Philharmoniker / Orgel des Wiener Musikvereins
    Nominal- bzw. Nennwert 1,50 Euro
    Verpackungsinformation Nein
    Bankhandelsfähigkeit weltweit
    Lieferhinweis Wir empfehlen, jeweils 20 Stück in der Originaltube zu bestellen.
Ausführliche ARTIKELBESCHREIBUNG

Zuklappen

  • Nach dem Erfolg des "Wiener Philharmoniker" in Gold hat ihn die österreichische Münzprägeanstalt auch in Silber aufgelegt (Erstausgabe: 1. Februar 2008), allerdings nur als eine Feinunze und nicht in anderen Stückelungen. Die Rückseite (vgl. große Abbildung links oben) wird durch die Orgel im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins dominiert. Die Aufprägung "Republik Österreich" und der Nenn- bzw. Nominalwert (1,50 Euro) verleihen der Silbermünze den Status einer gesetzlichen Währung, was sie theoretisch zu einem offiziellen Zahlungsmittel überall dort macht, wo der Euro akzeptiert wird. Weiterhin sind auf der Rückseite die Stückelung (1 Unze) sowie der Feingehalt (999/1000) angegeben. Auf der Vorderseite der Goldmünze finden sich stellvertretend für das weltberühmte Orchester ausgewählte Instrumente der Wiener Philharmoniker (zur Vergrößerung bitte links auf die rechte Abbildung der zwei kleinen Rahmen klicken).
    Weitere Informationen über diesen Artikel finden Sie auf der Internetpräsenz der MÜNZE Österreich AG.